Startseite
Schulen & Universitäten
Gastforschung
Dänemark
Italien

Gastforschung

Studenten

Sporttaucher

Insel Giglio

Foto-Tour

Weitere Aktivitäten

Anreise

Unterkunft

Hinweise

   
Aktuelles
Vermietung
Über uns
Kontakt
impressum

Anreise

Mit dem Auto über die Autobahnen bis Siena bzw. Livorno, dann weiter auf der Landstraße über Grosseto zum Fährhafen Porto St. Stefano, am Fusse des Monte Argentario. Per Bahn über Genua oder Florenz nach Pisa, von dort bis Orbetello, weiter mit dem Bus nach Porto St. Stefano.

Flugreisende aus Pisa oder Rom kommend, fahren ebenfalls mit der Bahn bis Orbetello. Fahrpläne
der italienischen Bahn: www.trenitalia.com

Informieren Sie sich im Internet über Billigflüge nach Pisa und Rom. Informationen aller Airlines finden Sie unter: www.billigflugnet.de

Autofähren

Giglio ist mehrmals täglich mit Autofähren zu erreichen. Die letzte Überfahrt in der Vor- und Nach-saison ist gegen 17.30 Uhr! Eine Platzreservierung ist in der Hauptsaison zu empfehlen!

Fahrpläne finden Sie bei den entsprechenden Fährlinien:

Agentur "MAREGIGLIO“
Tel +39 0564 / 81 29 20
Fax +39 0564 / 81 71 27
www.maregiglio.it

Agentur "TOREMAR“
Tel +39 0564 / 81 08 03
Fax +39 0564 /81 84 55
www.toremar.it

Campese

Von Giglio Porto aus überquert man die Insel mit dem Auto oder dem öffentlichen Bus und gelangt so nach ca. 20 Minuten nach Campese. Die IfMB-Feldstation und die Tauchbasis liegen am südlichen Ende der Sandbucht unmittelbar am Meer.